Animation Rotation Smartphone
Funktioniert perfekt im Hochformat

BVU Beratergruppe Verkehr + Umwelt

4

KIM

Kundeninformationstool München - KIM

Kein Tag vergeht, ohne dass im Eisenbahnnetz der Deutschen Bahn gebaut wird. Für einen reibungslosen Bahnverkehr während der Bauphasen muss viel geplant und koordiniert werden. Der Abstimmungsbedarf zwischen den Beteiligten ist riesig.

Mit dem Kundeninformationstool München (KIM) gehen wir gemeinsam mit der DB Netz AG im Großknoten München - neben New York und Shanghai der drittgrößte Bahnhof der Welt - neue Wege in der digitalen Kundenkommunikation. Unter www.kundeninfo-bau.de ist KIM für das Eisenbahninfrastrukturunternehmen (EIU) DB Netz AG und die beteiligten Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU) erreichbar, und unterstützt so bei der Planung und prozesskonformen Koordination von Baumaßnahmen. Die browsergestützte Software-as-a-Service-Anwendung ermöglicht ein standort- und plattformunabhängiges kollaboratives Arbeiten mit Daten aus Standard-Schnittstellen. In KIM werden gleisgenaue Infrastrukturdaten und Daten für Verfügbarkeitseinschränkungen wie bspw. Gleissperrungen verwaltet und geeignet visualisiert. Die Anzeige der Infrastruktur erfolgt dabei vergleichbar zum Trassenfinder (www.trassenfinder.de). Es werden jedoch auch weitere für die Planung und Koordination von Baumaßnahmen benötigte Informationen für Gleise und Anlagen gepflegt und dargestellt. Alle planungsrelevante Daten sind in einer Anwendung konzentriert. Dies vereinfacht vieles.

Mit KIM ist es des Weiteren möglich, Baumaßnahmen auf einer gleisgenauen Infrastruktur des Anlagen- und Trassenpreissystems grafisch zu projektieren. Dabei können komplexe Baumaßnahmen über unterschiedliche Bauzustände zerlegt und abgebildet werden. Die anschließende Visualisierung setzt neue Maßstäbe für die IT gestützte Kundenkommunikation im Prozess Fahren und Bauen. Über eine intelligente Filterung können unterschiedliche Baumaßnahmen und Bauzustände gleichzeitig auf der Infrastruktur abgebildet werden. Zeitliche und örtliche Wechselwirkungen werden so sichtbar. Auch der Übergang von irgendeinem Bauzustand zum nächsten wird chronologisch aufbereitet und vergleichbar wie in einem Daumenkino dem Anwender präsentiert. Mehrfachbetroffenheiten werden dadurch frühzeitig offenbart und können im Planungsprozess aktiv behandelt werden. Diese Art der Visualisierung schafft Transparenz für alle Beteiligten.

KIM hat seine Feuertaufe im Großknoten München erfolgreich bestanden. Die Vorteile von KIM können auch in anderen Regionen einfach genutzt werden. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern.

Weitere Informationen zu KIM finden Sie hier im Innovations-Extra der Zeitschrift Eisenbahntechnische Rundschau (ETR) vom April 2021.

Pfeil nach linksZurück
Kontakt | Datenschutz | Impressum
© Beratergruppe Verkehr + Umwelt GmbH
Wentzingerstraße 19
79106 Freiburg

+49 761 479 30 0
Email
Pfeil nach oben